Klicke Hier für die Datenschutzhinweise des MC-Servers.

Bitte lies die Regeln bevor du das erste mal online gehst oder im Laufe der ersten Stunden um Missverständnissen und Frust aus dem Weg zu gehen.

§1 Die Administratoren haben volles Weisungsrecht.
§1.1 In Abwesenheit der Admins geht das Weisungsrecht an die Moderatoren dann an die Supporter und zuletzt an die Konstrukteure über.

§1.0 Es gelten die allgemein bekannten Umgangsformen und Regeln.

§1.2 Unwissenheit schützt nicht vor Strafen und Konsequenzen

§1.3 Änderungen im Regelwerk können jederzeit erfolgen, diese sind ab 7 Tage nach Änderung bindend. Spieler haben sich über Änderungen in Kenntnis zu setzen.

§1.3a Das Mindestalter zum Spielen auf dem Server beträgt 12 Jahre.

§1.4 Jegliche Beleidigungen ob in mündlicher oder schriftlicher Form sind zu unterlassen.

§1.4a Dazu zählen auch diskriminierende, rassistische oder sexuelle Aussagen, Textformen und Skins.

§1.5 Spamen ist verboten. Unter “Spamen” versteht man willkürlich aneinandergereihte Buchstaben oder ständige Wiederholungen des gleichen Satzes/Wortes.

§1.5a Neue Spieler haben sich selber über den Server zu informieren. Dafür wurde das Tutorial und der /Hilfe-Befehl eingeführt.

§1.5b Fragen im globalen Chat zu stellen, die im Tutorial bzw im hilfe-Menü beantwortet worden sind, ist unerwünscht und kann bis zu einem Ausschluss vom Chat führen (mute).

§1.5c Private Gespräche sind per /msg Bzw /r durchzuführen. Darunter zählen unter anderem Kaufabwicklungen, Einführungen, gemeinsames Spielen ohne TS,...

§1.6 Fremdwerbung auf unserem Server ist allgemein verboten.

§1.6a Das Werben für unseren Server auf anderen Servern ist zu unterlassen.

§1.7 Jegliches Aufzeichnen, Mitschneiden oder Veröffentlichung des Spielverlaufes oder Inhalte im Teamspeak sind grundsätzlich untersagt.

§1.8 Drohung oder Erpressung in jeglicher Form ist untersagt.

§1.9 Mods und Texturen mit denen sich ein wesentlicher Vorteil gegenüber anderen Spielern verschafft werden kann (Xray, NoClip etc.pp), sind verboten und werden mit einem permanenten Bann geahndet.

§1.9a Das Ausnutzen von Fehlern ist verboten. Sollten Fehler gefunden werden sind diese unverzüglich einem Admin, Moderator oder Supporter zu melden.

§1.9b Betrug in jeglicher Form ist verboten.

§1.9c Das Erschummeln von Spielzeit über AFK-Maschinen ist verboten. Dies fällt sofort in der Statistik auf und wird verfolgt. Sollte sich dies häufen, ist eine Ausschluss vom Server zu erwarten.

§1.9d Nach 60 Tagen Offlinezeit werden Ontime, Jobs, Geld und der Rang automatisch gelöscht

§1.10 Spieler welche ihren Rang dadurch verloren haben können diesen grundsätzlich nicht sofort wiedererlangen. Nur durch ein Votum des EM-Teams kann in Einzelfällen ein Rang wiedergegeben werden.

§2 Das Bauen für normale Spieler ist nur auf den dafür vorgesehenen Grundstücken möglich

§2.1 Das Bauen außerhalb von Grundstücken kann durch einen Administrator oder Moderator genehmigt werden

§2.2 Das Baurecht kann Spielern entzogen werden, sollten diese gegen Vorschriften verstoßen

§2.2a Der Bau von obszönen, religiös- oder politisch verhetzenden Gebilden ist untersagt

§2.2b Das Spawnen von Schneemännern ist nicht gestattet.

§2.2c Das Nachbauen von Skins (Statuen) ist nicht erwünscht

§2.2d Das Bauen von Spielerfallen ist auch auf allen Grundstücken verboten.

§2.3 Grundstücke welche kein intaktes Gebäude enthalten (oberirdisch) können nach längerer Offlinezeit des Spielers (min 60 Tage) oder nach Aufforderung zur Änderung oder Bebauung des Grundstückes wieder freigegeben oder gelöscht werden.

§2.3a Spieler welche die Offlinezeit durch kurzes Einloggen versuchen zu umgehen und sich nicht sichtlich am Servergeschehen beteiligen, können durch ein Votum des EM-Team als inaktiv gemeldet werden. Dadurch können das/die Grundstück/e freigegeben werden, die Ontime allerdings bleibt somit erhalten.

§2.3b Spieler die sich für eine absehbare Zeit inaktiv melden, können ihr auch unfertiges Grundstück behalten. In Sonderfällen kann ein Administrator eine Verschiebung des betroffenen Grundstückes anordnen.

§2.4 Schäden die durch das Umsetzen von Gebäuden/Grundstücken entstehen, werden auf Kulanz ersetzt. Es besteht jedoch kein Ersatzrecht auf welches ein Spieler bestehen könnte.

§2.5 Das Bauen in Themengebieten wie dem Mittelalter-Stadtteil, Modernen usw. ist mit Gepflogenheiten verbunden. Hierbei hat sich der Spieler dem allgemeinen Baustil anzupassen. Bauvorschriften, die evtl. vor Ort notiert wurden sind ebenfalls zu beachten.

§2.5a Änderungen an Gebäuden, sofern sie nicht mit der Umgebung harmonieren, können von Personen mit Weisungsrecht erteilt werden (§1, 1.1).

§2.5b Sofern Gebäude einem anderen Baustil entsprechen, können Grundstücke nach Kontaktaufnahme mit dem Besitzer in ein anderes Gebiet verschoben werden.

§2.5c Alle gekauften Grundstücke müssen bebaut werden.

§2.5d Tierhaltung auf der Atecia-Karte ist verboten.

§2.5e Auf der “Bauernhof” Karte ist das Halten von Tieren erlaubt (max. 20 NPC’s Gesamt)

§2.5f Die Benennung von Tieren oder Objekten mittels Namensschilder, darf keinen diskriminierenden, rassistischen, politischen oder sexuellen Hintergrund oder Andeutung haben.

§2.6 Das Bauen und Benutzen von vollautomatischen und daueraktiven Redstoneschaltungen ist untersagt. Sollte unklar sein ob eine Schaltung oder Vorrichtung unter diese Regelung fällt ist ein Weisungbefugter zu Fragen (§1,1.1). Übergroße Sortieranlagen, auch wenn diese nicht daueraktiv sind, können durch ein Votum des EM-Teams beanstandet werden.

§2.7 Das Bauen von schwebenden Objekten ist nur nach Absprache oder Genehmigung durch einen Weisungbefugten erlaubt.

§2.7a Das Bauen von "hohen Gebäuden" ist durch Absprache zu genehmigen

§2.7b “Hohe Gebäude” bezieht sich auf Bauten welche 20 Block oder höher, über die Dächer umliegender Häuser ragen.

§2.8 Änderungen von Nebenwegen welche Grundstücke verbinden sind gestattet sofern alle Bewohner angrenzender Grundstücke damit einverstanden sind.

§2.9 Grundstücksbesitzer, die anderen Spielern Rechte auf ihren Grundstücken erteilen, haften selbst für entstehende Schäden oder verlorene Items.

§2.10 Wenn zwei Grundstücke verbunden werden, werden nur die Regionen verbunden/vergrößert. Sie zählen dennoch als zwei oder mehr Grundstücke. (nur auf Anfrage zu einem verbinden)

§2.13 Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Rüstungsständer und Item-Frames (ID: #0416, #0389) willkürlich despawnen können. Es besteht keine Ersatzrecht auf das ein Spieler bestehen könnte.

Definition von "Farm":
Als Farmen gelten alle künstlich angelegten Flächen und Konstruktionen, welche zur Beschaffung von Materialien und Geld dienen.


§3 Farmen die nur der Dekoration dienen, dürfen auf einem GS verbaut werden. Sie müssen klein gehalten werden und dürfen keine technischen Anlagen enthalten die dem Zwecke des Ernten dienen (Pistons, Wasser, etc.)
 

Unter konventionelle Farmen versteht man eine Farm, die mithilfe von technischen Vorrichtungen geerntet wird und deren Ertrag ggf verkauft wird. Auch großangelegte “manuelle” Farmen gelten als diese.


§3a Auf Grundstücken in Atecia sind keine konventionellen Farmen erlaubt. Weder unterirdisch noch oberirdisch. Diese müssen auf dafür vorgesehene Grundstücke gebaut werden.

§3.1a Die Grundstücke am Bauernhof sind nicht erweiterbar.

§3.1b Max 1 Hof-Grundstück pro Spieler.

§3.1c Auf Hof-Grundstücken dürfen nur Farmen und Wirtschaftsgebäude gebaut werden.
 

Definition einer vollautomatischen Farm:
Darunter versteht man, dass der Erntevorgang auch bei Abwesenheit des Spielers eingeleitet wird. 


§3.1c Vollautomatische Farmen sind in allen Welten verboten.

§3.1d Mikrofarmen sind ausnahmslos verboten und werden mit einer sofortigen Löschung und einer Geldstrafe belegt.

§3.1e Bei größeren Anlagen (mehrere Stockwerke) ist drauf zu achten, dass der Erntevorgang in kleinen Schritten erfolgt.

§3.2 Automatische Öfen (und auch Kistengruppen) bzw. andere ähnliche Dinge müssen unterirdisch oder nicht sichtbar gebaut werden. (Gilt nicht auf den Hof-Grundstücken)


§3.4 Sortieranlagen welche keine aktiven Komponenten enthalten (Dropper, Ticker…) 
sind erlaubt (bis zu einer gewisse Größe). Automatische Öfen mit Loren und Tickern/Droppern hingegen nicht!


Im Falle eines Regelbruchs dieser Art wird der Spieler per “mail” oder “msg” verwarnt. Nach einer gewissen Zeit ohne Rückmeldung sind Personen nach §1,1.1 berechtigt diese zu Löschen! Bei vollautomatischen Schaltungen sind solche Personen befugt, diese sofort zu deaktivieren.

Diese Regeln gelten in der gesamten Farmwelt.

§4.2 1x1 Block tiefe Löcher (oder andere Formen 1x2,2x2,...) sind mit Leitern auszubauen oder zu verschließen, ansonsten zählen sie als Spielerfallen.

§4.3 Spielerfallen jeglicher Art sind verboten.

§4.5 Griefing und Stehlen ist unerwünscht aber nicht verboten. Spieler sollten sich dessen bewusst sein und demnach nichts Wichtiges Bauen oder lagern.

§4.6 Andere Spieler dürfen nicht gestört oder belästigt werden. Verhaltet euch fair und respektvoll gegenüber Anderen.

§4.7 Das Setzen und benutzen von TNT und Feuerzeugen ist möglich und bis zu einem gewissen Grad erlaubt. Bei Überschreitung des Sinnvollen kann der Spieler zur Rechenschaft gezogen werden.

Ein Shop-Abteil kann nur gemietet werden.

§5 Es ist nicht erlaubt Shops auf mehrere Wochen zu mieten (2+).

§5.1 Es ist darauf zu achten die Preise richtig festzulegen. Jede Shoperstellung und Preisänderung kostet Taler.

§5.2 Bestehende und abgelaufene Shops sind einem laut §1,1.1 Befugten zu melden und nicht erneut zu mieten.

§5.3 Items aus einem abgelaufenem Shop werden auf Kulanz gesichert. Der Spieler hat jedoch kein Recht darauf diese einzufordern.

§5.4 Es sollte immer darauf geachtet werden, genug Items lagernd und Geld auf der Hand zu haben.

§5.5 Chestshops sind nur im Shopgebäude erlaubt.

Diese Regeln gelten für Spieler die Zugriff auf Gamemode 1 (Creative) haben.

§6.1 Das Setzen von Grundgestein (Bedrock ID:#0007) ist nur nach Absprache erlaubt.

Als Dritte gelten Spieler die keinen Zugriff auf GM1 haben.

§6.1a Das Bauen von Gebäuden für den eigenen Nutzen bzw für den Server ist erlaubt.

§6.1b Ressourcen sind für Dritte unzugänglich aufzubewahren.

§6.1c Das Bauen für Dritte ist untersagt.

    §6.1c Gegenstände und Waffen welche mit GM1 erlangt wurden, dürfen nicht gegen andere eingesetzt werden. Zudem ist es nicht erlaubt diese Gegenstände weiter zu geben.

    §6.1d Es dürfen keine Items oder Dinge an den Shop verkauft werden oder in irgendeiner Weise zur Beschaffung von Geld dienen.

    §6.1e Wenn ein EM-Teammitglied einem Dritten GM1 gibt, trägt er/sie die Verantwortung für sein handeln. Sowohl der Dritte als auch der berechtigte GM1 Vergeber können zur Rechenschaft gezogen werden.

    §6.2 Es ist nicht erlaubt die Farmwelten/Hof/Freebuild im GM1 zu betreten oder darin in GM1 zu wechseln.

    §6.3 Untersagt ist es, Farmen oder andere Dinge zu bauen, die der Beschaffung von Geld, Items oder XP dienen.
    Das bezieht alle Objekte, Farmen oä. ein welche dazu genutzt werden könnten, um den eigenen oder fremden Profit zu steigern.

    §6.4 Das Bauen von Leuchtfeuern (Beacon ID:#0138) ist nur in kleinen Mengen erlaubt.

    §6.5 Das Setzen von Bannern ist nur in kleinen Mengen erlaubt.

    Das ist eine reine Build-Map. Die Spieler darauf haben viel Verantwortung aber auch viele Freiheiten.

    §7 In Freebuild dürfen nur ausgewählte/bewährte Spieler bauen. Eine Freischaltung ist im TS zu erbitten. Grundsätzlich geben wir nur Spielern ab dem Rang Pionier die Möglichkeit ins Freebuild zu kommen.

    §7.1 Auswahlkriterien sind u.a Alter, Spielzeit auf dem Server, Baufähigkeiten, Verhalten, geistige Reife,...

    §7.2 Der Spieler hat nach Freischaltung überall Baurechte. Es werden alle Aktionen wie zB Blöcke setzen/abbauen, Itemtransfer etc aufgezeichnet. Sollte es zu einem Zwischenfall kommen (Griefing, Diebstahl...), wird zügig und streng durchgegriffen (Rollback und Ausschluss).

    §7.3 Alle Rohstoffe die verbaut werden, müssen in der Farmwelt besorgt werden.

    §7.4 Jegliches Ausbeuten der Karte wie zB. das Plündern von NPC-Dörfern oder die Mob-Spawner für das Farmen nutzen ist strengstens untersagt.

    §7.5 Es ist untersagt natürliche Höhlen auszuleuchten wenn diese nicht baulich genutzt werden.

    §7.6 Der Stil der Bauten muss der Umgebung entsprechen.

    §7.7 Das Hauptthema ist das Mittelalter. Natürlich kann mit Zustimmung eines Admins eine Stadt mit anderm Stil angelegt werden. 

    §7.8 Probleme wie zB zerstörte Bauen oder gestohlene Items müssen so schnell wie möglich gemeldet werden.

    §7.9 Farmen jeglicher Art sind verboten. (Ausser Dekofarmen).

    §7.10 Komplexe Redstoneschaltungen sowie Sortieranlagen sind verboten.


    §7.11 Massentierhaltung und die Haltung von massenhaft Villagern ist untersagt.

    Bauernhof Grundstücke: (alle Höfe sind Höhen begrenzt)
    Klein: 200
    Mittel: 500
    Groß: 1200
    Wunsch Bauernhof: LxBx0,25
    
    Preis für ein freies Grundstück: (Atecia alte Bordergrenze)
    Länge x Breite x 0.75
    Preis für ein Grundstück außerhalb der alten Bordergrenze:
    Länge x Breite x 1,00
    Erweitern von Grundstücken ist je nach Zone (Themen) und verfügbaren Platz zu den üblichen Preisen möglich.

    Nach Inkrafttreten dieser Regeln (09.05.15), verbleiben den bestehenden Spielern 7 Tage um diese umzusetzen. Wird nach der Zeit ein Verstoß entdeckt sind Personen nach §1,1.1 berechtigt Strafen zu vollstrecken.
    Für neue Spieler gelten diese Regeln als anerkannt, sobald diese das Tutorial verlassen und sind dann bindend (Vermerk im Tutorial)

    Alle Situationen und Verstöße die hier nicht genannt wurden, werden von einem laut §1.1.1 Befugten nach eigenem Ermessen beurteilt und geahndet.
    Diese Handlungen können allerdings vom Spieler angefochten werden und dürfen einem Admin gemeldet werden.
     

    Erstellt am 07.05.2015
    Änderung am 24.11.15
    Änderung am 03.06.16
    Änderung am 15.12.16
    Änderung am 27.10.17
    Änderung am 12.02.19
    Änderung am 10.03.19

    Änderung am  28.08.19